Sonntag, 30. Januar 2011

Weekend in the Sun!

Massig Neuschnee und strahlender Sonnenschein lassen nicht viele Optionen offen. Natürlich muss man eine Tour gehn.
Für Max und mich gings auf den Hohen Zinken. Saukalter Fönsturm und nicht-klebende Felle trübten den Genuss ein wenig, aber genug der Worte:
































Das mit den Brettern im Schnee ist ja alles ganz lustig, aber Klettern wär halt auch wieder mal schön, also auf nach Goisern. Nach über einer Stunde Waten in fast knietiefem Schnee (Schneeschuhe sind was für Weicheier) haben wir zumindest nasse Hosen, Schuhe und Socken. Letztendlich sind wir doch noch zur Ewigen Wand gekommen. Die Sonne und der langersehnte Felskontakt ließen uns den Zustieg schnell vergessen.























Am Sonntag gings dann doch wieder in den Schnee um die allerletzten Kräfte am Königsberghorn zu verpulvern.

Kommentare:

funmover hat gesagt…

na da hattet ihr ja ein sportliches wochenende, schaut richtig gut aus! toller bericht!

rockmover hat gesagt…

Hier in Kanada erzählt man: "What is the hardest thing about snowshoeing? To tell your parents you are gay."
Das Wetter habt's gut genutzt!
Christoph+Judith