Dienstag, 21. Oktober 2014

Der letzte schöne Herbsttag



Den letzten schönen Herbsttag muss man noch nützen, bevor das Alpinklettern vorbei ist - der Schnee lacht ja schon bei der Tür herein! Aber wie der Seppi Freitag Abend treffend festgestellt hat "is ma jo scho recht picky" und die Tourenwahl recht schwierig, zumal der Zustieg auch nicht sehr lang sein soll. Eine bequeme Bahnfahrt konnte ich mir leider nicht gleich wieder raushandeln. Lange Überlegungen. Wohin? Was krein? Der Fels am Hochkönig war damals ja ausgezeichnet! Soll ma da wieder hin? Keine Bahn, langer Zustieg, aber der Fels... 

Jentzsch-Rabl lockt mit "beste Tour am Eiskarpfeiler, meistens steile, raue Wasserrillenkletterei" und Christoph lockt mit "gemütlich wandern und dann klettern". Wenn das nicht verlockend klingt!






da drüben gäb es eine Bahn...


der schnelle Teil des Abstieges...


...und der langsame


Alles in allem jedenfalls ein super Tag am Fels und in der Sonne! Auch ohne Bahn. Die Mühe lohnt sich am Hochkönig auf alle Fälle!





1 Kommentar:

funmover hat gesagt…

Nur ein Seil? Kein Rucksack beim Klettern? Schaut ja fast nach Sportkrein aus! :)