Montag, 14. April 2008

Skitourenwoche Trentino

Allgemeines Postulat:

Im Trentino, genauer gesagt rund um Predazzo (1014m über Meer), läßt sich sehr nett Tourengehen. Die Ausgangspunkte liegen aufgrund hoher Paßstraßen zwischen 1500m und 2000m, was ein unbeschwertes Skivergnügen auch im April gewährleistet. Entweder man hat Firn oder man fährt im Pulver, so wie wir die meiste Zeit. Leider hattet ihr Nordföhn, was für uns im Süden wechselhaftes Wetter bedeutete. Die Touren sind sehr abwechslungsreich, von Scharten im schroffen Dolomitenterrain angefangen gibt es auch sanftere Anstiege inmitten der grandiosen Szenerie.

Berge:

Colbriconscharte (2550m),
Couriol (2490m) - Abbruch aufgrund lokal akuter Lawinengefahr
Cima Bocche (Scharte auf 2550m)
Monte Mulaz (Scharte auf 2600m)
Juribrutto (Gipfel 2700m)

Kommentare:

happymover hat gesagt…

ja wow! die fotos sind ja sehr cool geworden. bin schon gespannt was ihr da zu erzählen habt.
lg, christoph

softmover hat gesagt…

jo schaut wirklich cool aus.

nur wenn ich mir das vorletzte bild so ansehe, wird es zeit dass der sommer kommt.

lg flo

Anonym hat gesagt…

servas.

bräuchte unbedingt eine klettertopo von der gitschenwand...

kann jemand von euch mir weiter helfen?
wäre super da ich am donnerstag dort klettern möchte.
antworten bitte an csae1805@gmx.at
vieln dank

softmover hat gesagt…

hm mit gitschentopos schauts schlecht aus...
wir haben auch keine.

lg