Dienstag, 27. Mai 2008

Übernachtung-Überschreitung

Idee-Gesagt-Getan. Als am Freitag Abend bei einem gemütlichen Promenadenbier die Idee aufkam auf der Drachenwand zu übernachten, waren sofort Mittäter gefunden. Am Samstag Abend, als es dann los ging, waren wir auch jausentechnisch bestens bestückt. Die Nacht war wunderbar und in der Früh ging es bald los in Richtung Schatzwand und Schober - wo wir dann auch wieder feststellen mussten, dass es auch andere Menschen in den Bergen gibt. So eine Überschreitung hat schon was.
Dank an Judith und Flo für die schöne Zeit.

Kommentare:

happymover hat gesagt…

mehr fotos auf http://picasaweb.google.at/ederchris/Ueberschreitung

softmover hat gesagt…

"Bald in der Früh" is aber schon seehhrr abgeschwächt geschrieben. In aller Herrgott's Früh hätt besser gepasst...! Lustig wars, wenn auch für den flo etwas zach.

hardmover hat gesagt…

Also dass ist schon sehr verdächtig dass der Flo bei dem letzten Bild ganz hinten ist...
Schaut nach cooler Aktion aus - warad i gern dabei gwesen.
grüße in die heimat, maxl

Anonym hat gesagt…

in aller herrgotts früh hast du nu bestens geschlummert - bzw war nur a haufn aus schlafsack und biwaksack zu sehen, vom flo keine spur... :) coole tour jedenfalls!!
lg judith