Dienstag, 20. April 2010

Bergrettung Elitetrupp

Der diesmalige Bergrettungskurs brachte uns neben vielen Übungen und Vorträgen auch super Touren - dank unseres Ausbildners Heli, der uns abends noch ganz unerwartet auf den Priel zahte, während die anderen Gruppen bereits in der Schneehöhle Glühwein kochten (weswegen ich anfangs auch gar nicht erfreut war über den spontanen Gipfelsturm).
Der Aufstieg über die Brotscharte:

A weng finsta is scho wordn...

Um 20.30 Uhr kamen wir dann bei dem gigantischen Gipfelkreuz an,...

...wo sich die Wolken lichteten und eine wunderschöne Stimmung preisgaben!!

Eine bescheidene kleine Schneehöhle...

Die nächste Tour ging über den Klettersteig auf die Spitzmauer, was uns sodann den verheißungsvollen Namen Bergrettung Elitetrupp einbrachte, da die restlichen Kamaraden bereits ins Tal abstiegen, während wir steil bergauf zum nächsten Gifpel stiegen.

Manchmal waren die Seile nicht mehr auszugraben...

Die Abfahrt ging auf der anderen Seite hinunten durch die Maisenbergrinne:

In der Schlüsselstelle:

Traumhafter Firn und eine sehr selktive Tour!!

Ein Dank an meine Kamaraden Bernd, Sigi, Heli und Christian!!

Kommentare:

happymover hat gesagt…

sehr schön. die schneehöhle ist echt ein wahnsinn - habt ihr schon was anderes auch gemacht bei dem kurs als graben?

lg, ch

softmover hat gesagt…

aber hallo

funmover hat gesagt…

da ist der winter wohl noch so richtig daheim... echt coole bilder!