Sonntag, 19. Dezember 2010

Zwoa Brettln, a gfüriga Schnee Juchee!!

Früher als üblich ließ ich heuer die Uni Uni sein und startete in die heißersehnten Weihnachtsferien.
Galt es doch massenhaft frischen Pulverschnee zu zerpflügen.
Aufgrund von anhaltend hoher Lawinengefahr und begrenzter Ausdauer waren es zwar nur die üblichen Verdächtigen, aber die ließen sich auch nicht lumpen.
Das Hörndl, verhältnismäßig unverspurt, und die Laimeralm warteten mit knietiefem, locker- flockigem Pulverschnee auf.
Und der Schlenken, mit Babsi und Norbert in Angriff genommen, ließ auch noch den einen oder anderen traumhaften Schwung zu.














Bei traumhaften Winterwetter gings dann noch auf den Schober, da mussten die Bretter aber daheim bleiben.















Kommentare:

happymover hat gesagt…

Sauwa! Do staubts jo so richtig! Host an Berni ned zum Schifoan mitgnumma? LG Christoph+Judith

funmover hat gesagt…

da wird man ja richtig neidisch! ein lässiger bericht!

netsomover hat gesagt…

der berni sollt mal skifahren lernen, dann würd er vielleicht mal mitgenommen werden!