Montag, 20. Februar 2012

Vom Fasching direkt in die Fastenzeit...

Es soll sie noch geben. Die Tage an denen es einfach nur herumzieht. Der Schnee seine beste Qualität verloren hat. Und man sich über den Fahrstil als Einheimischer rechtfertigen muss.
Aber gerade dann ist die Freude doppelt so groß. Wenn du hier stehst, direkt raus aus dem Alltagssumpf...


... besonders mit Blick auf das Tennegebirge wie hier am Schmittenstein. Wunderbar.


Leider war uns aufgrund der derzeigen Nebel-/Lawinen Lage bislang nur der Samstag vergönnt. Abgesehen von Boulderheim, Mannerschnitten und Kaffee schon trostlos. Vielleicht gehts morgen nochmal so fein...


... genau das wärs. Wär nicht das erste Mal, dass man sich den Samtag zurück wünscht.
 _________________________________________________

Noch ein Update....
Dann kam der Dienstag. Wohl einer meiner schönsten Touren Tage in diesem Winter. Seppi und ich gingen aufs Konigsberghorn. Genau, auf diesem Horn gabs auch schon andere Erlebnisse.


Alles vergessen, war wohl doch eine sehr gute Entscheidung auch noch den Dienstag freizunehmen...


Geht super der Hang, mit Spur 4 und 5 haben wohl wir uns eingeschrieben ;-)


Fein. Dann ab auf die Autobahn.

Kommentare:

funmover hat gesagt…

Wow, was für ein Panorama!

happymover hat gesagt…

sagt mal, wird bei den Edtmayers eh nurmehr schi gefahren? Habt's ihr nix anderes zu tun?
lg, christoph

hardmover hat gesagt…

Wissts eh buama: Vom Skifoarn kemman di dickn Haxn!
Geil is trotzde...

crackmover hat gesagt…

Sauba Mona!