Donnerstag, 29. Januar 2015

Drei Kugerl Eis ...oder einfach nur Eis!


Von Malta hat man schon viel gehört, dort gibt es nicht nur ein berühmtes Bügeleisen, sondern auch immer viel Eis. Also nichts wie hin in dieses Paradies, ein schönes Hotel gebucht - ein bißchen Luxus darf ja sein. 

Als wir am Talschluß ankamen, sahen wir nicht viel vertikales Eis, dafür aber sehr viel horizontales Eis auf der Straße. Oje, wo ist das Paradies? Auto gaaaanz unten parken und losmarschieren. Das vertikale Eis kam dann schon und die Leute hingen haufenweise am hauchdünnen Eis herum. Nein, wir sind nicht um jeden Preis wilde Alpinisten. Also weitersuchen. Und wir fanden auch noch schönes Eis.

Nächster wichtiger Programmpunkt: Schneeketten auftreiben!! Das ist in so einem Tal gar nicht so einfach, aber wir fragten uns von Tankstelle zu Tankstelle und hatten am Ende auch ein riesen Glück, da wir in unserer Größe sogar gebrauchte fanden. Im Schneeketten montieren sind wir mittlerweile Profis, jeden Tag rauf und runter, das ging dann schon zackzack. Ebenso der Zustieg... also Zufahrt :-)

Das Glück hielt an, das Eis wurde talaufwärts mehr, die Leute ab Montag weniger. Wir konnten einige schöne Linien klettern und ein neues Gebiet erkunden. Absolutes Highlight war der 400m lange Strannerbach, unten eher nichtssagend "krei ma hoid des floche", aber oben dann sehr imposant mit schönen Steilstufen und durch die Länge schon ein kleines Abenteuer. 


Kathedrale

Kathedrale WI5 "do dra ma um"

 

Strannerbach - noch fast 400m erwarten uns

die Weiten des Strannerbaches
(dieses Jahr wenig Eis)


Warm genug beim Eisklettern?
Gut für Judith, schlecht fürs Eis.








mittlerer Maralmfall


traumhafte SL im Maralmfall
"Type 1 Fun"

Aktive Regeneration.
Oder:
Lage checken und Tour aussuchen.


Hochalmspitze

Aluhol "des is a Brause"




Kommentare:

funmover hat gesagt…

Also ich glaub, die 3 Kugerl Eis wären mir lieber... Aber zum Anschaun find ich euer Eis auch ganz gut! :)

unmovedmover hat gesagt…

I wü a!