Freitag, 20. März 2015

Ein alter Klassiker






Dass die "sanften" Osterhörner auch rasante Nordabfahren zu bieten haben, wußten wir. Von dieser sagenumwobenen Tour haben wir schon einiges gehört. Infos wurden beim "oidn Fux" aka Hans geholt, Topos studiert und machbare Linien gefunden. Den ersten Teil kannten wir ja schon gut. Der zweite hatte noch mehr zu bieten - 45° steiler Gipfelhang mit super Bedingungen, dann der 50° steile Durchschlupf, abgerutscht bzw. abgeklettert, weiter in der Rinne bis zum sanften Ausgleiten unterhalb der Bergeralm. Abholservice vom oidn Fux von Hintersee zurück nach Lämmerbach.


erste Abfahrt bockhort

Zweiter Aufstieg - der Frühling lässt grüßen.


Zweite Abfahrt - es hat sogar noch gestaubt.

Judith lässt es auch bei 45° noch krachen.

Die eisige Rinne war mir dann doch zuviel.

noch mehr downclimb...
wo soll man auch seine Schi wieder anziehen?


Judith kennt da nix.



Ein bissl Firn zum Abschluß



Top Tour!!! Nicht umsonst ein alter Klassiker!

Facts:
- 1,570 Hm
- 6,5 h
- 2 Gipfel
- 0 Leute auf unseren Abfahrten



Kommentare:

unmovedmover hat gesagt…

Fein! Ihr seids mittlerweile eh die ober-hinterseelocals!

funmover hat gesagt…

Boa, gscheider Hatscher, Respekt!!