Sonntag, 10. Mai 2009

On the Road again!

Mit dem Ziel- Berge zu besteigen ging die große Reise los!Mit dabei: Werner Strittl, Martin Unterberger, Bernhard Hüttmayer und Jakob Schweighofer. Als ersten Spot wurde die Ortler Nordwand auserkoren, doch der liebe Schnee lies keine Besteigung zu. Weiter gings ins Val di Mello - Tradrouten klettern. Nach zwei Tagen wurde der Drang nach Schnee doch wieder zu groß und die Bande dampfte Richtung Zermatt zum Matterhorn. Nach einer 1,5 Stündigen Stadtrundfahrt in Milano kam kurz vor Zermatt der ernüchternde Anruf " 1,20 m Neuschnee". Kehrtwende Richtung Arco rein in die Kletterschuhe und rauf die Alpinrouten. Viel hatten wir vor-vieles ist nicht aufgegangen doch war es eine Woche wo sich Freunde gefunden haben. Das Bier hielt sich nicht lange, der Wok kam auch ordentlich ins Schwitzen und es war mein erster Trip an dem wir nicht Vollständig zurückkehrten, denn Bernie machte die (Partystadt) Innsbruck ein bisschen länger unsicher als der Rest :-). Was im auch den Roadtrip Award einbrachte.
Martin U, Jok, Werner, Hütti

Kommentare:

rockmover hat gesagt…

Sounds good - Bier, Wok, Felsen, nackte Ärsche und coole Typen! Auch wenn die ursprünglichen Pläne oft nicht klappen, so kann man sich trotzdem immer an einer super Tour erfreuen!

softmover hat gesagt…

hej
zensur!