Donnerstag, 7. Mai 2009

Schwedische Spezialitäten

Gut geht es einem hier in Göteborg schon. Und wenn schon mal der Lonely Planet von einer Kaffee - Hauptstadt spricht, ist zur hiesigen Kaffeehauskultur im perfekten Ambiente schon fast alles gesagt.

Aber etwas sei noch Festgehalten: Die Fülle an Süßspeisen lassen das Herz auf jeden Fall höher schlagen...

Nachdem selbst die beste Kanelbulle auch einmal aufgegessen ist und der Bauch nach einem oder zwei Chokladbollar nach Bewegung schreit, ist es höchste Zeit ins Land zu fahren.

Traumhafte Landschaft, Schweden Häuser wie aus dem Bilderbuch, Kühe und selbstverständlich endlos viele Felsen...


... viele auch zum Klettern...


... und Bouldern. Der seit fast einer Woche anhaltende Muskelkater will einfach nicht mehr weg, dem Spassfaktor tut dies keinen Abbruch.

Ich versuche jetzt mit der Kaffeehaus und Chokladbollar Kur die Schmerzen zu lindern. Ich bin zuversichtlich.

Kommentare:

funmover hat gesagt…

gut, dass es dir hier so gut gefällt - da musst dich dann wenigstens nicht jede nacht in den schlaf weinen weilst deine kaffeemaschine vermisst! :-)))
hoff du kannst die letzten tage trotz muskelkater noch richtig genießen!

Rob hat gesagt…

Flo, de Haubn im letztn Buidl schaut owa goa ned schwedisch aus!!

softmover hat gesagt…

hihi, ja da maxl hot a scho gmeint die mögen die norweger da net so...

injurymover hat gesagt…

Bei so vü schene Fotos: Eigentlich hoid I's goa nimma in Soizburg aus.Urlaubsreif.

Anonym hat gesagt…

jo maxl rock sweden, weil do in graz is a ned viel besser!!!!! Und dieser Chokladbollar nicht zu vergessen!