Freitag, 4. September 2015

Bolivien I

Ein erster Statusbericht aus Suedamerika... Nachdem die Akklimatisation in La Paz ganz gut verlaufen ist, mussten wir nach ein paar Tagen doch wieder raus aus der Stadt - also auf nach Uyuni. Ein Highlight war dabei, einmal aus dem Jeep auszusteigen und auf den (roten) Vorgipfel vom Vulkan Tunupa, immerhin knapp unser erster 5000er.



Am Rueckweg nach La Paz machten wir noch halt in Potosi. Die Lust aufs Bergsteigen war dann aber schon sehr gross und es ging gleich fuer laengere Zeit in die Condorriri Group. Der Cabeza de Condor - das Matterhorn von Bolivien - ist uns leider verwaehrt geblieben, weil das Wetter nicht mehr stabil war. Ausserdem stellte sich die Wegfindung in der Dunkelheit als sehr schwierig heraus - fuers naechste mal waer eine gscheite Stirnlampe sinnvoll...




Kommentare:

happymover hat gesagt…

Coole Bilder! Schade dass es mit dem Cabeza nicht hingehaut hat - wär schon ein geiler Zinken.

Lg,
ch

softmover hat gesagt…

Jea weiter so

softmover hat gesagt…

Jea weiter so

rockmover hat gesagt…

Hihi. Ja das ist wohl ein Highlight, wenn man mal aus dem Jeep aussteigen darf :)

funmover hat gesagt…

Schaut echt lässig aus!! Viel Spaß weiterhin!