Montag, 13. August 2012

Bugaboos

Wenn die hohen Zinken rufen, dann geht man am besten auch hin. So konnte ich den Verlockungen der Bugaboos nicht widerstehen. Acht Nächte in der Kain Hut mit Mitstreitern Maria, Lily, Daniel und Ariel bei meistens gutem Wetter.

Nach einem längeren Tag an Surfs Up am Snowpatch Spire, kletterten wir ein paar Tage in den Crescent Spires um die letzten beiden Tage für eine Begehung der Beckey-Chouinard am South Howser Tower zu nutzen. Wir entschieden uns für ein Biwak in der Tour um einer Schlange am Samstag morgen zu entgehen, die sich angekündigt hat. Obwohl die Rucksäcke schwerer als erwünscht waren, konnten wir die Tour geniessen - ein Traum.

Surfs Up

Surfs Up

Wir werden in der Buckingham Route vom Schnee vertrieben


Am Weg zur Beckey-Chouinard

The Great White Headwall der Beckey-Chouinard

Biwakplatz


Kommentare:

funmover hat gesagt…

Brrr... so viel Schnee! Super Leistung!!

rockmover hat gesagt…

Und wieder ist eine Tour der "50 Classics" gelungen! Schaffst du das Buch noch in den nächsten zwei Wochen?

softmover hat gesagt…

geile büder