Donnerstag, 12. August 2010

Wohl, wohl sem is schian in Tirol

Um das vermeintliche Schönwetterfenster möglichst gut ausnützen zu können gings für mich am Wochenende nach Innsbruck.

Mit Ausschlafen war nix, wollten doch Daniel, Kathi und ich auf den Gipfel des Aperen Freigers im Stubaital. Die aufgehende Sonne auf den Spitzen von Zuckerhütl und Co ließen bereits große Vorfreude aufkommen.

Doch unsere Tour musste leider ein jähes Ende nehmen: 20-30 cm Neuschnee am Blockgrat (der Apere Freiger war dann doch nicht so aper wie er sein sollte. . .) und aufziehende Regen- bzw. Schneewolken drängten uns schlussendlich zur Umkehr.



















Aus dem Gipfelsturm wurde also eine nicht minder schöne hochalpine Wanderung
















Erwähnenswert ist noch eine Meisterleistung der Ziegenzuchtkunst, diese Ziegen sind alle vorne schwarz und ab dem Bauchnabel weiß.

















Am Tag darauf waren wir dann noch bei Kaiserwetter im Ötztal klettern – vor lauter Freude am Klettern haben wir dann doch glatt auf die fotographische Dokumentation vergessen.


Da Kathi wieder schuften musste, verließ ich, trotz aller Gastfreundschaft, am Dienstag frühmorgens die Stadt am Inn Richtung Osten.

Bevor es nach Hause ging, machte ich noch einen mehr oder weniger kleinen Abstecher nach Kaprun zu einer Busfahrt zum Mooserboden.

Von dort, schloss ich mich einer kleinen Solistengruppe an und begann den Aufstieg über das Schwaiger Haus zum Großen Wiesbachhorn.


Atemlos (vor Freude) am Kaindlgrat

















Das harte Anfangstempo und die Höhenluft forderten ihren Tribut und die Anzahl der benötigten Pausen wurde größer, nicht zuletzt auch wegen der wunderschönen Aussicht.


Fast geschafft

















Nach dem anstrengenden Abstieg blieb dann noch eine letzte Herausforderung – der Kampf durch die Touristenhorden bis zum Auto. Geblieben ist mir ein bordeauxroter Teint und ein paar schöne Erinnerungen.

Kommentare:

softmover hat gesagt…

he, sag mal, du warst ohne mich am grossen wiessbachhorn???

sag mal...

gruesse

flo

unmovedmover hat gesagt…

tjaja du bist ja nie da... aber als 5000er Aspirant darfst eh nicht meckern, Hut ab

lg seppl

happymover hat gesagt…

hey, echt coole tour! nur weiter so!!!

judith+christoph

funmover hat gesagt…

bordeaux-rot, eh fesch, das ist wohl die neue konkurrenz zur bräunungsspritze! :)